Menschen – Schaeben Schreibt https://www.schaebenschreibt.com Holger Schaeben Freier Autor, Ghostwriter, Journalist Tue, 13 Oct 2020 14:45:37 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=5.4.2 KEIN AKADEMISCHES GHOSTWRITING https://www.schaebenschreibt.com/kultur/kein-akademisches-ghostwriting?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=kein-akademisches-ghostwriting https://www.schaebenschreibt.com/kultur/kein-akademisches-ghostwriting#respond Tue, 13 Oct 2020 14:45:37 +0000 https://www.schaebenschreibt.com/?p=3636 Schreiben mit Geist. (Bildquelle © SCHAEBENSCHREIBT) Wer im Netz nach einem Ghostwriter sucht, wird leicht fündig. Auf den ersten Google-Seiten präsentieren sich jede Menge Anbieter, die all das erledigen, wozu sich der Student heutzutage ganz offensichtlich nicht mehr in der … Continue reading

The post KEIN AKADEMISCHES GHOSTWRITING appeared first on Schaeben Schreibt.

]]>
Schreiben mit Geist. (Bildquelle © SCHAEBENSCHREIBT)

Wer im Netz nach einem Ghostwriter sucht, wird leicht fündig. Auf den ersten Google-Seiten präsentieren sich jede Menge Anbieter, die all das erledigen, wozu sich der Student heutzutage ganz offensichtlich nicht mehr in der Lage sieht: Eine wissenschaftliche Arbeit selbst zu verfassen. Die große Anzahl der Anbieter, die akademisches Ghostwriting anbieten oder sich sogar ausschließlich darauf spezialisiert haben, lässt darauf schließen, dass es eine große Nachfrage dafür gibt. Aber irgendwie scheint dieser lukrative Markt nicht ganz sauber. Da bieten Ghostwriter „diskret und zuverlässig Bachelorarbeiten“ an. Oder „helfen anonym bei Bachelor, Master und mehr“. Warum diskret und zuverlässig? Gibt es denn etwas zu verbergen? Warum anonym? Sind wir auf einem Schwarzmarkt? Andere – am Ghostwriting Interessierte – stellen Fragen wie: Ist akademisches Ghostwriting legal? Kann Ghostwriting auffliegen? Ist das strafbar? Ist eine Arbeit, die ein Ghostwriter für mich geschrieben hat, ein Plagiat? Angeblich ist auf der Nachfragerseite also wenig Sachkenntnis vorhanden. Das suggerieren die Fragen. Aber zumindest ein Bewusstsein, dass die Beauftragung einer Ghostwriting-Agentur oder eines Ghostwriters eine Sache ist, die nicht ganz konform geht, mit den Grundregeln wissenschaftlichen Arbeitens, scheint vorhanden. Sonst würden derartige Fragen erst gar nicht gestellt.

Zum wissenschaftlichen Arbeiten gehört u.a., dass man die Arbeit selbst verfasst hat. Doch längst nicht immer sind Masterthesis oder Doktorarbeit auf dem eigenen Mist gewachsen. Das ist längst bekannt. Auch bei mir gehen regelmäßig Anfragen ein, ob ich nicht Interesse hätte, diese oder jene Arbeit zu schreiben. Bezahlt würde ich in Euro oder wahlweise in Schweizer Franken. Auch US-Dollar und Bitcoins kamen schon vor.

Ein Ghost, der seinen Namen nicht nennen wollte, gab vor einigen Jahren ein Interview (»Tipps vom Ghostwriter« ZEIT Campus Nr. 4/2011). Er habe in seiner Ghostwriter-Karriere über 80 wissenschaftliche Arbeiten für andere geschrieben. Solche Arbeiten seien illegal, wenn man sie unter dem eigenen Namen einreiche. Deshalb würden Ghostwriter, die akademische Arbeiten schreiben, auch allen Kunden sagen: „Wir geben euch hier nur ein Beispiel, wie eine solche Arbeit aussehen könnte. Das kann euch dabei helfen, selbst auf eine Idee zu kommen, aber bitte reicht es nicht unter eurem Namen ein.“ Auf die Frage, ob sich jeder dranhalten würde, antwortete er: „Wahrscheinlich eher nicht.“

Ein Ghost, der darauf hinweist, dass eine vom Ghostwriter geschriebene wissenschaftliche Arbeit nicht als die eigene eingereicht werden darf, versucht sich damit reinzuwaschen. Dabei hat seine weiße Weste längst dunkle Flecken bekommen. Was kaum zu vermeiden ist, wenn man sich in einer Grauzone bewegt. Und darum schreibe ich keine akademischen Arbeiten. Wer wissen will, was ich geschrieben habe und für wen, schaut sich meine Referenzen an oder schreibt mir: mail@schaebenschreibt.com. Ganz offiziell.

Autor: Holger Schaeben, Schreibkraft; schreibt Bücher für seine Auftraggeber (als Ghostwriter) und für seine Leser (als Holger Schaeben)

The post KEIN AKADEMISCHES GHOSTWRITING appeared first on Schaeben Schreibt.

]]>
https://www.schaebenschreibt.com/kultur/kein-akademisches-ghostwriting/feed 0
OHNE WORTE https://www.schaebenschreibt.com/kultur/ohne-worte?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=ohne-worte https://www.schaebenschreibt.com/kultur/ohne-worte#respond Wed, 03 Jun 2020 07:11:58 +0000 https://www.schaebenschreibt.com/?p=3620 Ohne Worte Continue reading

The post OHNE WORTE appeared first on Schaeben Schreibt.

]]>
(Bildquelle © time)

Autor: Holger Schaeben, Schreibkraft; schreibt Bücher für seine Auftraggeber (als Ghostwriter) und für seine Leser (als Holger Schaeben)

The post OHNE WORTE appeared first on Schaeben Schreibt.

]]>
https://www.schaebenschreibt.com/kultur/ohne-worte/feed 0
WO BLEIBT DIE PILS-TASTE?! https://www.schaebenschreibt.com/kultur/wo-bleibt-die-pils-taste?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=wo-bleibt-die-pils-taste https://www.schaebenschreibt.com/kultur/wo-bleibt-die-pils-taste#respond Mon, 25 Nov 2019 18:27:30 +0000 https://www.schaebenschreibt.com/?p=3612 (Bildquelle © SCHAEBENSCHREIBT) ich frage mich schon lange, warum es auf meiner tastatur keine taste für pils gibt. alt ist doch keine option. Autor: Holger Schaeben, Schreibkraft; schreibt Bücher für seine Auftraggeber (als Ghostwriter) und für seine Leser (als Holger … Continue reading

The post WO BLEIBT DIE PILS-TASTE?! appeared first on Schaeben Schreibt.

]]>
(Bildquelle © SCHAEBENSCHREIBT)

ich frage mich schon lange, warum es auf meiner tastatur keine taste für pils gibt. alt ist doch keine option.

Autor: Holger Schaeben, Schreibkraft; schreibt Bücher für seine Auftraggeber (als Ghostwriter) und für seine Leser (als Holger Schaeben)

The post WO BLEIBT DIE PILS-TASTE?! appeared first on Schaeben Schreibt.

]]>
https://www.schaebenschreibt.com/kultur/wo-bleibt-die-pils-taste/feed 0
DAS PRAXISHANDBUCH FÜR MÄNNER DER MODELLJAHRE 1958 BIS 1978 https://www.schaebenschreibt.com/applaus/das-praxishandbuch-fuer-maenner-der-modelljahre-1958-bis-1978?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=das-praxishandbuch-fuer-maenner-der-modelljahre-1958-bis-1978 https://www.schaebenschreibt.com/applaus/das-praxishandbuch-fuer-maenner-der-modelljahre-1958-bis-1978#respond Fri, 27 Sep 2019 13:03:59 +0000 https://www.schaebenschreibt.com/?p=3604 Mann nehme: Manngerechte Informationen plus Unterhaltungswert (Bildquelle © SCHAEBENSCHREIBT) »Männer TÜV« – so heißt das neueste Werk von Doc Pies. Hier war jüngst meine Mitarbeit als Auftragsschreiber gefragt – wohl auch, da ich noch so eben zur Zielgruppe zähle. Es … Continue reading

The post DAS PRAXISHANDBUCH FÜR MÄNNER DER MODELLJAHRE 1958 BIS 1978 appeared first on Schaeben Schreibt.

]]>
Mann nehme: Manngerechte Informationen plus Unterhaltungswert (Bildquelle © SCHAEBENSCHREIBT)

»Männer TÜV« – so heißt das neueste Werk von Doc Pies. Hier war jüngst meine Mitarbeit als Auftragsschreiber gefragt – wohl auch, da ich noch so eben zur Zielgruppe zähle. Es ist bereits das zweite Buch von Dr. Christoph Pies, der sich als Urologe informativ und höchst unterhaltend an seine Klientel richtet. Meine Schreibe findet man natürlich im Unterhaltungsteil wieder. Dabei dreht sich alles um Männergesundheit und das Thema Auto. Ja, tatsächlich. Wenn ein Mann das Wort »Auto« hört, ist er ganz Mann. Diese Erkenntnis inspirierte Dr. med. Christoph Pies den vorliegenden Gesundheitsratgeber für Männer sprachlich in die Welt des Automobiles zu verorten. Sein Ziel: Lesen, lachen, lernen! Und so war auch die Zusammenarbeit: erneut sehr unterhaltsam. Wie soll das auch anders sein, wenn zwei Rheinländer ans Werk gehen.

Autor: Holger Schaeben, Schreibkraft; schreibt Bücher für seine Auftraggeber (als Ghostwriter) und für seine Leser (als Holger Schaeben)

The post DAS PRAXISHANDBUCH FÜR MÄNNER DER MODELLJAHRE 1958 BIS 1978 appeared first on Schaeben Schreibt.

]]>
https://www.schaebenschreibt.com/applaus/das-praxishandbuch-fuer-maenner-der-modelljahre-1958-bis-1978/feed 0
BESSER SCHREIBEN, STATT NUR BESSER WISSEN https://www.schaebenschreibt.com/menschen/besser-schreiben-statt-nur-besser-wissen?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=besser-schreiben-statt-nur-besser-wissen https://www.schaebenschreibt.com/menschen/besser-schreiben-statt-nur-besser-wissen#respond Tue, 20 Aug 2019 08:11:25 +0000 https://www.schaebenschreibt.com/?p=3599 Write your business (Bildquelle © SCHAEBENSCHREIBT) Zwischen all den Posts musste ich dann doch auch noch arbeiten. Das Denk- und Schreib-Ergebnis liegt nun vor: Buch II für den Businessrocker Bernhard Schweizer. Autor: Holger Schaeben, Schreibkraft; schreibt Bücher für seine Auftraggeber … Continue reading

The post BESSER SCHREIBEN, STATT NUR BESSER WISSEN appeared first on Schaeben Schreibt.

]]>
Write your business (Bildquelle © SCHAEBENSCHREIBT)

Zwischen all den Posts musste ich dann doch auch noch arbeiten. Das Denk- und Schreib-Ergebnis liegt nun vor: Buch II für den Businessrocker Bernhard Schweizer.

Autor: Holger Schaeben, Schreibkraft; schreibt Bücher für seine Auftraggeber (als Ghostwriter) und für seine Leser (als Holger Schaeben)

The post BESSER SCHREIBEN, STATT NUR BESSER WISSEN appeared first on Schaeben Schreibt.

]]>
https://www.schaebenschreibt.com/menschen/besser-schreiben-statt-nur-besser-wissen/feed 0
SEITE AN SEITE MIT DEM GHOSTWRITER https://www.schaebenschreibt.com/kultur/seite-an-seite-mit-dem-ghostwriter-2?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=seite-an-seite-mit-dem-ghostwriter-2 https://www.schaebenschreibt.com/kultur/seite-an-seite-mit-dem-ghostwriter-2#respond Mon, 05 Aug 2019 12:35:38 +0000 https://www.schaebenschreibt.com/?p=3591 Im Idealfall ein untrennbares Gespann: Buchkunde und Ghost (Bildquelle © Wikimedia Commons, das freie Medienarchiv) Der Wunsch meiner Mitmenschen, ein Buch zu schreiben, ist weit verbreitet. Oft ist die Triebfeder Geld. Menschen rechnen damit, dass sie mit dem Verkauf ihres … Continue reading

The post SEITE AN SEITE MIT DEM GHOSTWRITER appeared first on Schaeben Schreibt.

]]>
Im Idealfall ein untrennbares Gespann: Buchkunde und Ghost (Bildquelle © Wikimedia Commons, das freie Medienarchiv)

Der Wunsch meiner Mitmenschen, ein Buch zu schreiben, ist weit verbreitet. Oft ist die Triebfeder Geld. Menschen rechnen damit, dass sie mit dem Verkauf ihres Werkes ordentlich Kasse machen werden. Ihr simpler Dreisatz lautet: Buch-Verlag-Bestseller. Manchmal heißt die Triebfeder auch Geltung. »Ach, wissen Sie«, höre ich dann, »ich will mit dem Buch kein Geld verdienen, aber mir ist so viel passiert in meinem Leben, ich will, dass das endlich mal jeder erfährt.« Dahinter steckt sicher der verständliche Wunsch nach Aufmerksamkeit und Anerkennung.

Beide Wünsche, Geld wie Geltung, sind menschlich, jedoch ziemlich unrealistisch. Die Wahrscheinlichkeit, dass mit einem Buch groß etwas reinkommt, ist genauso gering, wie die Chance, dass man mit einem Buch groß rauskommt. Ich will nicht sagen, dass beides nicht schon vorgekommen ist, doch wer nur daraufsetzt, ist besser beraten, Lotto zu spielen. Nicht einmal schreiben muss man dazu können, Kreuzchen reichen aus. Mein nachdrücklicher Hinweis soll niemanden davon abhalten, ein Buch zu schreiben. Auch will ich mir als Ghostwriter natürlich nicht selbst das Wasser abgraben und Sie davon abhalten, mich als Ghost zu beauftragen. Ich will nur, dass Sie wissen, auf was Sie sich einlassen: Alles kann, nichts muss.

Differenzierter ist das Ganze bei Sachbüchern zu sehen. Wenn Sie aus beruflichen Gründen ein Buch schreiben wollen, macht das – mit Blick auf Wirtschaftlichkeit und Ansehen – deutlich mehr Sinn. Dann messen wir den Erfolg Ihres Werkes nicht an den verkauften Exemplaren, hier greift viel mehr die sogenannte Umweg-Rentabilität. Durch die Verbreitung Ihres Buches, unabhängig vom Verkauf, vergrößern Sie wohlmöglich Ihre Bekanntheit innerhalb Ihrer Zielgruppe, zu der wir auch Ihre Auftraggeber rechnen. Mit wachsender Bekanntheit, Akzeptanz und Reputation wächst auch das Vertrauen in Sie und damit in Ihre Leistung. Und so wird es wahrscheinlich, dass Sie mit Ihrem Buch Geld verdienen. Denn Sie ziehen einen indirekten Nutzen aus dem Buch: Mit Buch verkaufen Sie sich selbst besser. Ihr Sachbuch wird so zum Marketing-Instrument – Seite an Seite geschrieben mit Ihrem Ghostwriter.

Autor: Holger Schaeben, Schreibkraft; schreibt Bücher für seine Auftraggeber (als Ghostwriter) und für seine Leser (als Holger Schaeben)

The post SEITE AN SEITE MIT DEM GHOSTWRITER appeared first on Schaeben Schreibt.

]]>
https://www.schaebenschreibt.com/kultur/seite-an-seite-mit-dem-ghostwriter-2/feed 0
ECHT SCHAF! https://www.schaebenschreibt.com/applaus/echt-schaf?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=echt-schaf https://www.schaebenschreibt.com/applaus/echt-schaf#respond Mon, 29 Apr 2019 08:11:10 +0000 https://www.schaebenschreibt.com/?p=3567 Offensichtlich ist der Confiseur beim Schafe machen nicht eingeschlafen. (Bildquelle © SCHAEBENSCHREIBT) Eigentlich müsste es nicht Manufaktur heißen, sondern… …Amorfaktur. Mit Liebe gemacht. Ich entschuldige mich schon jetzt bei allen Lateinern, die es besser wissen. Autor: Holger Schaeben, Schreibkraft; schreibt … Continue reading

The post ECHT SCHAF! appeared first on Schaeben Schreibt.

]]>
Offensichtlich ist der Confiseur beim Schafe machen nicht eingeschlafen. (Bildquelle © SCHAEBENSCHREIBT)

Eigentlich müsste es nicht Manufaktur heißen, sondern…

…Amorfaktur. Mit Liebe gemacht. Ich entschuldige mich schon jetzt bei allen Lateinern, die es besser wissen.

Autor: Holger Schaeben, Schreibkraft; schreibt Bücher für seine Auftraggeber (als Ghostwriter) und für seine Leser (als Holger Schaeben)

www.schaebenschreibt.com
www.schaebenschreibt.at
www.schaebenschreibt.ch

 

 

 

The post ECHT SCHAF! appeared first on Schaeben Schreibt.

]]>
https://www.schaebenschreibt.com/applaus/echt-schaf/feed 0
ALS GHOSTWRITER ÜBERS ESSEN SCHREIBEN https://www.schaebenschreibt.com/kultur/als-ghostwriter-uebers-essen-schreiben?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=als-ghostwriter-uebers-essen-schreiben https://www.schaebenschreibt.com/kultur/als-ghostwriter-uebers-essen-schreiben#respond Wed, 10 Apr 2019 12:57:49 +0000 https://www.schaebenschreibt.com/?p=3561 Ich selbst bin ja bekennender Schokoholiker (Bildquelle © SCHAEBENSCHREIBT) Als Ghostwriter schreibe ich wirklich gerne übers Essen, aber in letzter Zeit fällt mir immer öfter sowas ein:… …ZWEI FREUNDINNEN. ALMA (MOLLIG), BEA (DÜRR). SIE STUDIEREN DIE SPEISENKARTE. ORT: IM CHINA-RESTAURANT. … Continue reading

The post ALS GHOSTWRITER ÜBERS ESSEN SCHREIBEN appeared first on Schaeben Schreibt.

]]>

Ich selbst bin ja bekennender Schokoholiker (Bildquelle © SCHAEBENSCHREIBT)

Als Ghostwriter schreibe ich wirklich gerne übers Essen, aber in letzter Zeit fällt mir immer öfter sowas ein:…

…ZWEI FREUNDINNEN. ALMA (MOLLIG), BEA (DÜRR). SIE STUDIEREN DIE SPEISENKARTE. ORT: IM CHINA-RESTAURANT.

Alma: „Übrigens. Ich war jahrelang Schokoholiker. Wusstest du das? Ich bin froh, dass ich davon los bin.“
Bea: „Wie hast du das denn geschafft?“
A: „Ich bin jetzt total auf Chips.“
B: „Oh Gott! Wahrscheinlich hat deinem Körper einfach Salz gefehlt.“
A: „Ich bin jetzt trocken. Ich muss aufpassen.“
B: „Wo ist denn Schokolade drinne?
A: „Fest oder flüssig?“
B: „Trocken, dachte ich.“
A: „Also, ganz sicher nicht in Chips.“
B: „In Schokolade soll ja auch Rinderblut drin sein.“
A: „Blut von Tieren?!“
B: „Vegetarier – essen die denn keine Schokolade?“
A: „Keine Dunkle wahrscheinlich.“
B: „Kennst du einen?“
A: „Vegan, glaube ich.“
B: „Kenn´ ich den?“
A: „Vergiss es.“
B: „In Chips soll ja auch Rind sein.“
A: „Was?!“
B: „Und Schwein. Gott sei Dank ist mein Freund kein Moslem.“
A: „Isst dein Freund denn Schokolade?“
B: „Wenn, dann koscher.“
A: „Also, ich hab´ tierischen Hunger.“
B: „Ich hab´ heute in der Zeitung gelesen über Leute, die nur essen, wenn sie Hunger haben.“
A: „Also, das könnte ich nicht.“
B: „Essen wir vorher was?“
A: „Auf was hast du denn Lust? Hast du gestern übrigens Dschungelkamp gesehen?“
B: „Boa, hör´ auf. Pürierter Anus vom Buschschwein.“
A: „Ich bin ein Schwein. Lass mich hier rein.
BEIDE LACHEN SICH SCHLAPP.
B: „Der war gut. – Aber soll ja alles Kopfsache sein."

A: „Heuschrecken sind in der asiatischen Küche echte Leckerbissen.“
B: „Und Hühnerfüße.“
A: „Ja, guck mal hier: Warum nicht auch mal Insekten essen?“
B: „Was? Wo?“
A: „Wer hatte die Idee zu diesem Chinesen zu gehen?“
B: „Naja, Proteine braucht der Mann, oder? Aber Heuschrecke?“
A: „Du musst es ja nicht essen.“
B: „Es heißt ja, dass die Menschheit ohne den Verzehr von Insekten bald nicht mehr satt wird.“
A: „Echt?“
B: „Heuschrecke im…“
A: „Was würde ich jetzt um ´ne Tüte Chips geben.“
B: „Was fressen die eigentlich?“
A: „Heuschrecken? Wahrscheinlich Heu.“
B: „Kühe fressen auch Heu.“
A: „Heuschrecke im Schokomantel. Ne, das geht gar nicht. Wegen der Schokolade.“
B: „Wusstest du, dass es Heuschrecken mit rosa Augen gibt?“
A: „Warum?“
B: „Nur so?“
A: „Rind süß-sauer, rosa gebraten, mit Schokosoße und altem Balsamico, das wär´ was. Aber dann muss ich die Schokosoße weglassen. Ob das geht?“
B: „Ich glaub, ich lass die Heuschrecken weg.“
A: „Blöd, auf alles muss man verzichten.“
B: „Was essen wir denn jetzt?“
A: „Koscher ist doch diese Zubereitung wo du Fleisch bei 60 Grad 90 Minuten drin lässt.“
B: „Wo drin?“
A: „ Im Ofen, Kind, im Ofen. Du hast aber auch keine Ahnung vom Kochen.“
B: „Ich habe Kochbücher …du würdest staunen.“
A: „Wir können ja mal bei dir kochen.“
B: „Wenn du kochst.“
A: „Auja, so ´n Mädelsabend. Gemütlich. Ohne Kerle.“
B: „Viele Kerle verderben den Brei, heißt es ja auch.“
A: „Wieso Brei?
B: „Na, Brei eben. Was nehmen wir denn jetzt?“
A: „Jedenfalls nichts Breiartiges. Wer weiß, was da drin ist.“
B: „Wenigstens gucken einen dann keine rosa Augen mehr an.“
A: „Also du bist schuld, wenn ich gleich nichts mehr essen kann, Bea!“

Autor: Holger Schaeben, Schreibkraft; schreibt Bücher für seine Auftraggeber (als Ghostwriter) und für seine Leser (als Holger Schaeben)

www.schaebenschreibt.com

www.schaebenschreibt.at

www.schaebenschreibt.ch

The post ALS GHOSTWRITER ÜBERS ESSEN SCHREIBEN appeared first on Schaeben Schreibt.

]]>
https://www.schaebenschreibt.com/kultur/als-ghostwriter-uebers-essen-schreiben/feed 0
TV-KÖCHE – MIT UND OHNE STERN – AUFGEPASST! https://www.schaebenschreibt.com/kultur/tv-koeche-mit-und-ohne-stern-aufgepasst?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=tv-koeche-mit-und-ohne-stern-aufgepasst https://www.schaebenschreibt.com/kultur/tv-koeche-mit-und-ohne-stern-aufgepasst#respond Sun, 07 Apr 2019 15:45:49 +0000 https://www.schaebenschreibt.com/?p=3555 So zu schreiben, wie ein anderer redet, das ist mein Job: (Bildquelle © SCHAEBENSCHREIBT) Ich habe ja schon im Auftrag einiger bekannter und sehr bekannter Köche schreiben dürfen. Einer davon war der… Ja, genau der! Aus der Zusammenarbeit mit diesen … Continue reading

The post TV-KÖCHE – MIT UND OHNE STERN – AUFGEPASST! appeared first on Schaeben Schreibt.

]]>
So zu schreiben, wie ein anderer redet, das ist mein Job: (Bildquelle © SCHAEBENSCHREIBT)

Ich habe ja schon im Auftrag einiger bekannter und sehr bekannter Köche schreiben dürfen. Einer davon war der… Ja, genau der! Aus der Zusammenarbeit mit diesen bekannten und…

…sehr bekannten Köchen sind einige bekannte und sehr bekannte Bücher geworden. Davon weiß natürlich niemand, denn als Ghostwriter bin ich ja unsichtbar. Aber heute habe ich mal Lust, mein Gesicht bekannt oder sehr bekannt zu machen. Und wenn irgendwo ein Küchenzauberer noch ein paar Zaubersprüche für sein Buch, das noch geschrieben werden will, braucht – hier bin ich! Ihr könnt auch gerne mal bei dem – ja, genau bei dem – nachfragen. „Der schreibt, wie ich rede“ – sagt er… Ja, genau der! Was will man mehr. Übrigens: Wer beste Zutaten für ein gutes Buch sucht, muss nicht unbedingt Koch sein. Klar, oder? mail@schaebenschreibt.com oder +43 664 4205878

Autor: Holger Schaeben, Schreibkraft; schreibt Bücher für seine Auftraggeber (als Ghostwriter) und für seine Leser (als Holger Schaeben)

www.schaebenschreibt.com

www.schaebenschreibt.at

www.schaebenschreibt.ch

 

The post TV-KÖCHE – MIT UND OHNE STERN – AUFGEPASST! appeared first on Schaeben Schreibt.

]]>
https://www.schaebenschreibt.com/kultur/tv-koeche-mit-und-ohne-stern-aufgepasst/feed 0
ÜBER DAS SCHREIBEN HINAUS: BUCH-REALISATION VON IHREM GHOSTWRITER https://www.schaebenschreibt.com/kultur/ueber-das-schreiben-hinaus-buch-realisation-von-ihrem-ghostwriter?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=ueber-das-schreiben-hinaus-buch-realisation-von-ihrem-ghostwriter https://www.schaebenschreibt.com/kultur/ueber-das-schreiben-hinaus-buch-realisation-von-ihrem-ghostwriter#respond Mon, 01 Apr 2019 08:30:03 +0000 https://www.schaebenschreibt.com/?p=3546 SCHAEBENSCHREIBT: Buchrealisation von A bis Z (Bildquelle © Wikimedia Commons, das freie Medienarchiv) Als Ghost schreibe ich Bücher im Auftrag. Ich leiste Beihilfe zum Wort. Ghostwriting ist mein Spezialgebiet. Über das Schreiben hinaus unterstützte ich Sie von A bis Z … Continue reading

The post ÜBER DAS SCHREIBEN HINAUS: BUCH-REALISATION VON IHREM GHOSTWRITER appeared first on Schaeben Schreibt.

]]>
SCHAEBENSCHREIBT: Buchrealisation von A bis Z (Bildquelle © Wikimedia Commons, das freie Medienarchiv)

Als Ghost schreibe ich Bücher im Auftrag. Ich leiste Beihilfe zum Wort. Ghostwriting ist mein Spezialgebiet. Über das Schreiben hinaus unterstützte ich Sie von A bis Z bei der Umsetzung Ihres Buchprojektes. Ich kümmere mich darum, dass…

…Ihr Buch nicht nur geschrieben, sondern auch veröffentlicht wird.
Buchrealisation ist all das, was um das Schreiben herum passiert. Als »Buchmacher« arbeite ich für Privatpersonen, Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, Unternehmer, Unternehmen und andere Auftraggeber.

Als »Buchmacher« arbeite ich in einem Netzwerk von Experten, die mit mir die gesamten kreativen und technischen Buchentwicklungs- und Buchproduktionsarbeiten für Sie übernehmen sowie das komplette Publikationsmanagement. Der »Buchmacher-Fullservice« umfasst:
Konzept, Konkurrenzanalyse, Kalkulation, Zeitplanung, Publikationsstrategie, Verlagssuche, Manuskripterstellung, Lektorat, Kreation (Coverdesign, Grafik, Layout, Satz, Typographie, Fotografie, Illustration), Produktion (Druckvorstufe, Druck, Bindung), Marketing und PR.

Lassen Sie uns über Ihr Buch sprechen. Und lassen Sie es dann von mir schreiben, gestalten, produzieren, publizieren. Alles aus meiner Hand.

Autor: Holger Schaeben, Schreibkraft; schreibt Bücher für seine Auftraggeber (als Ghostwriter) und für seine Leser (als Holger Schaeben)

www.schaebenschreibt.at

www.schaebenschreibt.com

www.schaebenschreibt.ch

 

The post ÜBER DAS SCHREIBEN HINAUS: BUCH-REALISATION VON IHREM GHOSTWRITER appeared first on Schaeben Schreibt.

]]>
https://www.schaebenschreibt.com/kultur/ueber-das-schreiben-hinaus-buch-realisation-von-ihrem-ghostwriter/feed 0